Buchdruckerei, Lustenau, A

Architekt: Kaufmann 96 GmbH, Dornbirn, A
« zurück zur Projektübersicht

Zum Tragwerk: Die eigentliche Druckereihalle ist vollständig in Holz konstruiert. Mit einem ausserordentlich grossen Raster von 10 m x 20 m gibt es innerhalb der Hallenbreite von 40 m lediglich eine Stützenreihe. Die Nebenträger (Abstand 2.50 m) spannen über 10 m, die Hauptträger überbrücken als Fachwerke 20 m. Diese filigran gehaltenen Fachwerkträger liegen in den Dachsheds und sind einseitig verglast. Die Dachfläche wird von einer auf Lücke gelegten Schalung gebildet, darüber liegt eine OSB-Platte, die als Scheibe horizontal aussteifend wirkt. Für die Ableitung der Dachlasten sind V-förmige Hauptstüzen eingesetzt, die das Gebäude gleichzeitig vertikal stabilisieren.

 

Projektdetails

Architekt
Kaufmann 96 GmbH
Bauherr
Buchdruckerei Lustenau GmbH
Nutzung
Druckereigebäude
Baujahr
2000
Grundfläche
4.800 m²
Konstruktion
Fachwerk
Spannweite
20 m
Bauzeit
9 Monate

Links

Weitere Projektinformationen