Werkstattgebäude Binder Holz, Fügen, A

Architekt: tatanka ideenvertriebsgmbh, Mils, A
« zurück zur Projektübersicht

Auf einer Restfläche zwischen drei Hallen komponierte tatanka ein Werkstättengebäude, in dem Maschinen unterschiedlichster Dimension repariert werden. Der dafür maßgeschneiderte, trichterförmige Baukörper besteht fast zur Gänze aus Brettsperrholz BBS, einem Produkt der Firma Binder Holz. Er ist ein Stück angewandter Forschung, das ganz bewusst die Grenzen und Möglichkeiten des Materials auslotet. Die bis zu 10 m hohen Wände bestehen aus 20 cm dicken Brettsperrholzplatten. Es gibt weder Wärmedämmung noch Verkleidung.

Fotos © Christoph Lackner

Projektdetails

Architekt
tatanka ideenvertriebsgmbh, Mils, A
Bauherr
Binder Holz, Fügen, A
Nutzung
Werkstattgebäude
Baujahr
2007
Auszeichnung
Holzbaupreis Tirol 2011
Nutzfläche
3.017 m²
Umbauter Raum
15.745 m³

Links

Weitere Projektinformationen