Schmuttertal-Gymnasium, Diedorf, D

Architekt: ARGE Hermann Kaufmann Architekten, Schwarzach, A Florian Nagler Architekten, München, D
« zurück zur Projektübersicht

Das Schmuttertal-Gymnasium in Diedorf ist eine Schule mit Modellcharakter. Sie erreicht die Ziele der Nachhaltigkeit und Pädagogik mit den ureigenen Mitteln der Architektur: Vielfältig zu nutzende Räume bieten Platz für selbständiges Lernen, die klare Struktur des Holzskelettbaus erlaubt es, auch in Zukunft auf neue pädagogische Konzepte zu reagieren. Um die akustische Behaglichkeit zu steigern, wurden die Oberflächen der Räume in einem aufwändigen Prozess entwickelt. Als Plusenergiehaus erzeugt das Gymnasium Diedorf mehr Energie, als sein Betrieb benötigt.

Projektdetails

Architekt
ARGE Hermann Kaufmann Architekten, Schwarzach, A
Florian Nagler Architekten, München, D
Bauherr
Landkreis Augsburg, D
Nutzung
Schule
Baujahr
2014-2015
Auszeichnung
DGNB Preis 2016 Nachhaltiges Bauen
Bayerischer Energiepreis 2016, Kat. Gebäudekonzept
GEPLANT + AUSGEFÜHRT Sonderpreis
Deutscher Holzbaupreis 2017
Deutscher Architekturpreis 2017
Vorarlberger Holzbaupreis 2017

Links

Weitere Projektinformationen