Vigilius Mountain Resort, Lana, I

Architekt: Matteo Thun & Partners, Mailand, I
« zurück zur Projektübersicht

Das Vigilius Mountain Resort liegt auf 1500 m Meereshöhe südwestlich von Meran in der unberührten Bergwelt Südtirols. “Ein geheimes Versteck, das sich der Umgebung anpasst, wie die Baumhäuser in denen die Kinder Unterschlupf finden”, wollte Matteo Thun hier schaffen. Das langgestreckte Gebäude besteht fast ausschließlich aus Holz, Glas und — im Inneren — Naturstein. Die 35 Zimmer und 6 Suiten sind mit Lärchenholz getäfelt, beheizbare Lehmwände dienen als Raumteiler zwischen Schlafzimmer und Bad. Horizontallamellen vor der gekrümmten Fassade schützen die Räume vor der alpinen Sonne und verleihen dem Riegel seine elegante Dynamik.

aus: AIT — Architektur Innenarchitektur 4-2004

Projektdetails

Architekt
Matteo Thun & Partners, Mailand, I
Bauherr
Dr. Schär GmbH, Burgstall, I
Nutzung
Hotel
Baujahr
2003
Auszeichnung
Wallpaper Design Award 2004
Gala SPA Award 2004
Holzbaupreis Vorarlberg 2005
Award Legambiente/Regione Lombardia 2006

Links

Weitere Projektinformationen