Wohnanlage Ölzbündt, Dornbirn, A

Architekt: Hermann Kaufmann, Schwarzach, A
« zurück zur Projektübersicht

Zum Tragwerk: Die Tragkonstruktion kann als "Tischsystem" beschrieben werden, das aus stock- werkshohen Holzstützen im Raster von 2.40 x 4.80 m sowie punktgelagerten Decken- und Dachelementen gebildet wird. Dieses Gerüst wird horizontal durch die Ausbildung der Geschossdecken zu Scheiben stabilisiert, vertikal steifen wenige Wandscheiben das Gebäude aus. Die absolut dicht (Passivhaus!) anschliessenden Aussenwandelemente konnten in das Raster des Tragwerks quasi "eingeklipst" werden, die Innenwände sind nichttragende Bauteile. Mit dieser Konstruktion konnte die Brandschutzanforderung F 30 ohne Zusatzaufwand erfüllt werden.

Projektdetails

Architekt
Hermann Kaufmann, Schwarzach, A
Bauherr
Gerold Ölz + Anton Kaufmann
Nutzung
Mehrgeschossige Wohnanlage
Baujahr
1997
Besonderheit
Passivhaus, Heizenergiebedarf 8kWh/qm
Bauzeit
5 Monate
Auszeichnung
Vorarlberger Holzbaupreis 1997
Arge Alp Umweltpreis Silber 2000
Haus der Zukunft 2000

Links

Weitere Projektinformationen